TYPO3 MULTISHOP
13.03.2016 | Lierschied

Umwelttag im März

28 freiwillige Helfer fanden sich ein zum ersten Umwelttag 2016 in Lierschied. Nach der üblichen Lagebesprechung auf dem Rathausplatz und Einteilung der Arbeitsgruppen ging es dann zügig zu den verschiedenen Einsatzstellen.

Schwerpunkte dieses Einsatzes waren vor allem das Schneiden von Bäumen und Hecken an verschiedenen Plätzen des Ortes. Rund um die Grillhütte und auf dem Spielplatz wurde außerdem gründlich aufgeräumt. Dabei wurden auch die Spielplatzgeräte kontrolliert und der Sand im Sandkasten erneuert.

Zur Mittagspause traf man sich wie immer im Rathaus; dort servierten freiwillige Helferinnen  Würstchen, Salate, Kaffee und Kuchen. Ortsbürgermeister Meyer bedankte sich sehr bei allen Anwesenden für ihre freiwillige Hilfe und hofft auf weiterhin so rege Beteiligung der Lierschieder Bürger bei künftigen Umwelttagen.

Ganz besonders wichtig war an diesem Tag auch das Einsammeln einer großen Menge Unrat, den ein Unbekannter am Kasdorfer Weg, in der Nähe des ehemaligen Steinbruchs, im Wald abgeladen hatte. Schrankteile, riesige Glasscherben und anderer Müll mussten mühevoll aus dem Graben gezogen werden. Der Ortsbürgermeister bittet bei dieser Gelegenheit noch einmal um mögliche Hinweise zu diesem Vorfall. Er macht darauf aufmerksam, dass Vergehen solcher Art bei Bekanntwerden der Verursacher auf jeden Fall geahndet werden.